Ausgezeichnet!

Sonntag Aktuell Touristikpreis 2014: Fünf Veranstalter sind mit kreativen Reiseideen aufgefallen.


Rund 150 Einsendungen von Reiseveranstaltern und Tourismusbüros: Diese Flut an Vorschlägen hatte die Jury – bestehend aus Professor Martin Lohmann, Tourismusforscher aus Kiel, Dr. Stephanie Mair-Huydts, Verlegerin bei MairDuMont, Anja Dörfler, Büroleiterin des Eurolloyd-Reisebüro in Sindelfingen, und der Reiseredaktion von Sonntag Aktuell – beim Sonntag Aktuell-Touristik-Preis 2014 zu begutachten. Lohmann: „Erneut hatten wir in der Jury die Herausforderung, unter vielen sehr guten und sehr unterschiedlichen Einreichungen die herausragenden zu finden. Die jetzt ausgezeichneten Projekte und Produkte sind ein Spiegelbild des Ideenreichtums und der Kundenorientierung in der Branche.“



Der Sonntag Aktuell Touristik-Preis wurde bei der CMT am Sonntag, 12. Januar 2014, im Beisein von Bernhard H. Reese, Geschäftsführer Sonntag Aktuell, und Wolfgang Molitor, stellvertretender Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten, übergeben.


Die Jury hat sich für folgende vier Preisträger entschieden. Darüber hinaus durften die Leserinnen und Leser in diesem Jahr erstmals online über den Leserpreis abstimmen.:





Faszinierendes Uganda

Kunden des Veranstalters Gebeco können bei dieser 13-tägigen Privatreise die afrikanische Tierwelt hautnah erleben, darunter auch die letzten Berggorillas der Erde. Da sich die Gorillas nicht an das Wegenetz halten, legen die Gäste viele Teile der Strecke abseits von den Wegen durch den steilen Bergregenwald zurück. Was rechts und links kreucht und fleucht, erklärt ein erfahrener Parkranger. Die Wanderung zu den Gorillas dauert bis zu acht Stunden – und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit belohnt. Weitere Highlights der Reise: der Besuch einer lokalen Schule, fünf Nationalparks mit Pirschfahrten, Schimpansenwaisen auf Ngamaba-Island, ausgewählte Lodges, Bootsfahrten an dem Murchison-Wasserfall und auf dem Kazinga Kanal, wo sich die wohl größten Populationen von Flusspferden in ganz Afrika tummeln.
Gebeco, Kiel, gebeco.de




Die Full Metal Cruise

Erstmals in der europäischen Kreuzfahrtgeschichte gingen 2013 rund 2000 Heavy Metal-Fans an Bord eines Kreuzfahrtschiffes – auf die „Mein Schiff 1“ von TUI Cruises. 20 Bands und mehr als 120 Künstler, darunter Doro Pesch, Gamma Ray, die Erfolgsband Santiano und Metal-Highlights wie Heaven Shall Burn, Kreator und In Extremo ließen bei der größten Heavy Metal Kreuzfahrt Europas, dem einwöchigen schwimmenden Musikfestival, die Herzen der Metal-Fans höher schlagen. Entstanden ist die Idee in Zusammenarbeit zwischen TUI Cruises und den Machern des Wacken Open Airs, die für das Programm dieser besonderen Eventreise verantwortlich zeichneten. Ziel war es, ein ganz spezielles Erlebnis zu schaffen und das besondere Heavy Metal-Lebensgefühl aufs Wasser zu bringen. Kurz: ein Heavy Metal Festival auf See. Die Bands traten auf drei Bühnen an Bord und in den Häfen von Southampton (London), Le Havre (Paris) und Amsterdam auf. Den krönenden Abschluss für die Full Metal Cruise bildete eine besondere Show: Hell erleuchtet lief die „Mein Schiff 1“ am 11. Mai 2013 pünktlich zum Feuerwerk des Hafengeburtstags in Hamburg ein. Die Full Metal Cruise sticht das nächste Mal im April 2015 in See.
TUI Cruises GmbH, Hamburg, tuicruises.com




Haus-Party in Hartland Abbey

Früher war es in englischen Adelskreisen üblich, zu „House Partys“ in Landhäuser und Schlösser einzuladen. Diese Parties dauerten normalerweise vier bis fünf Tage. Die Gastgeber organisierten das Unterhaltungsprogramm mit Jagd-, Reit- oder Wanderausflügen und boten ein reichhaltiges Frühstück und ein üppiges Abendessen. Auf Hartland Abbey wurden schon mehrere Filme gedreht, darunter die „Muschelsucher“ von Rosamunde Pilcher. Der Reiseveranstalter macht für die Teilnehmer eine „House Party“ auf Hartland Abbey möglich. Normalerweise ist das Haus für die Öffentlichkeit nur sporadisch geöffnet, die Gäste dieser Reise jedoch dürfen dort wohnen, in den wertvollen alten Sesseln sitzen, es sich vor dem Kamin in der Halle bequem machen und im großen Speisessaal Frühstück und Abendessen genießen. Sir Hugh und Lady Angela gesellen sich an den Abenden zu den Gästen. Jeden Tag gibt es einen Ausflug, eine Wanderung oder eine Gartenbesichtigung. Hartland Abbey ist kein Hotel, die Besitzer sind Freunde der Reiseveranstalterin und erlauben einmal im Jahr, dass sie mit Gästen bei ihnen übernachten dürfen.
Curtis-Beard Walks Limited, Essex, England, curtisbeardwalks.com




Algarve: Wandern an Portugals Küste
für Sehende und Sehbehinderte

Auf der Wanderreise des Stuttgarter Veranstalters in der Algarve können die Teilnehmer – Sehende und Menschen mit einer Sehbehinderung – gemeinsam den berühmtesten Küstenabschnitt Portugals zu Fuß und mit allen Sinnen erkunden: wilde, von Wind und Wasser geformte Felsküsten an der Costa Vicentina, stille Lagunenlandschaften in der Sand-Algarve, die bergige Serra de Monchique im Hinterland mit Korkeichen und Eukalyptuswäldern und das landwirtschaftlich geprägte Barrocal zwischen Serra und Meer mit Terrassenfeldern und sanften Hügeln. Jede Region hat nicht nur ihre individuelle Flora, sondern auch eine ganz eigene kulinarische Prägung. Die Monate April und Mai bringen üppige Blumenpracht und Orangenblütenduft und eignen sich mit schon warmer Sonne aber noch angenehm frischer Luft gut zum Wandern. Der Schwerpunkt der Reise liegt auf dem Kennenlernen der unterschiedlichen Naturregionen der Algarve. Die Wanderungen und Stadtspaziergänge erfordern eine Basiskondition und finden überwiegend auf einem Gelände mit einer sehr einfachen Bodenbeschaffenheit statt.
Tour de Sens – Stuttgart, tourdesens.de



Leserpreis:

Fotografie-Kurse in Schweden

Der Stuttgarter Fotograf Thomas Rathay hat sich auf Outdoor-Fotografie spezialisiert. In früheren Jahren war er bereits als Tourenbegleiter und Reiseleiter für den Veranstalter Rucksack-Reisen unterwegs. Nun gibt es ein gemeinsames Reiseangebot: Rucksack Reisen stellt für die Teilnehmer Unterkünfte, Ausrüstung und die gesamte Logistik zur Verfügung, Thomas Rathay sein fotografisches Know-How. Im Sommer finden die Kurse im Aktivcenter Stömne in der schwedischen Provinz Värmland statt. Die Gäste unternehmen dort u. a. eine dreitägige Kanutour, übernachten in Zelten, sitzen am Lagerfeuer, erleben die Wildnis hautnah – und halten all diese Aktivitäten in Fotos fest. Im Winter sind die Teilnehmer weiter nördlich im Akticcamp Idre untergebracht.
Rucksack-Reisen, Münster, rucksack-reisen.de



Die Preisverleihung fand am Sonntag, 12.01.2014 im Rahmen der CMT auf der Messe Stuttgart statt.
Hier finden Sie einige Impressionen des Abends >>

Touristikpreis

kataloge.jpg, 23kB
Die Abonnenten folgender Zeitungen erhalten sonntags per Zusteller die Sonntag Aktuell

Ausgabe Stuttgart Stuttgarter Zeitung | Stuttgarter Nachrichten / Fellbacher Zeitung | Backnanger Kreiszeitung | Bietigheimer Zeitung / Bönnigheimer Zeitung / Sachsenheimer Zeitung | Cannstatter / Untertürkheimer Zeitung | Gäubote Herrenberg | Gmünder Tagespost | Kornwestheimer Zeitung | Kreiszeitung Böblinger Bote | Leonberger Kreiszeitung | Ludwigsburger Kreiszeitung | Neckar- und Enzbote | Marbacher Zeitung | Mühlacker Tagblatt | Rems-Zeitung Schwäbisch Gmünd | Reutlinger General-Anzeiger / Echaz-Bote / Pfullinger Stadtanzeiger / Metzinger-Uracher General-Anzeiger | Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung | Vaihinger Kreiszeitung | Waiblinger Kreiszeitung | Welzheimer Zeitung | Winnender Zeitung | Schorndorfer Nachrichten

Ausgabe Ulm SÜDWEST PRESSE Ulm/Neu-Ulm | Alb-Bote Münsingen | Brenztal-Bote | Ehinger Tagblatt | Heidenheimer Neue Presse | Heidenheimer Zeitung | Metzinger-Uracher Volksblatt / Der Emstalbote | NWZ Göppinger Kreisnachrichten | Reutlinger Nachrichten / Pfullinger Zeitung

Ausgabe Rhein-Neckar Mannheimer Morgen | Schwetzinger Zeitung | Südhessen Morgen

Reisemarkt (Rheinpfalz am Sonntag) Die Rheinpfalz | Pirmasenser Zeitung